Kräuter-Radtour: Samengarten in Eichstetten

  

Seite 2


< < Zurück 1 - 2 - 3 Weiter > >

In dem grossen, bunten Blumenbeet entdecke ich auch einige Kornblumen.

Die Kornblumen mag ich ganz besonders und freue mich immer, wenn ich welche treffe.

Aber beim Fotografieren stellen sie sich oft recht bockig an, weil sie bei jedem Windhauch heftig auf ihren dünnen Stengel schwanken. Da es zur Zeit gerade ein wenig windet, flüchtet diese Kornblume immer wieder aus meiner Bildfläche, bevor sie sich einmal optisch einfangen lässt.

Kräftige Ringelblumen bringen das Blumenbeet richtig zum Leuchten.

Ringelblumen sind schon tolle Pflanzen, denn sie sehen einerseits so schön aus, sind pflegeleicht im Garten anzubauen und haben wichtige Heilwirkungen für die innerliche und äusserliche Anwendung.

Das macht sie eigentlich zu einer schier unübertroffenen Allround-Blumen-Heilpflanze.

Hier sieht man einen Teil des runden Blumenbeetes, das den Samengarten zu einer richtigen Zierde macht.

Zwar bin ich normalerweise keine grosse Freundin von Ziergärten, aber hier wird das Nützliche ganz wunderbar mit dem Schönen verbunden.

In einem Tunnelzelt aus Vlies wachsen Pflanzen heran, die besonders sorgfältig vermehrt werden sollen.

Damit keine Fremdbestäubung durch ähnliche, aber unerwünschte Arten stattfindet, werden die Pflanzen in diesem Zelt vor Fremdbestäubern geschützt.

An anderer Stelle fällt mir das winzige behaarte Franzosenkraut ins Auge.

Das wurde hier bestimmt nicht absichtlich angebaut, aber genau das ist für das Franzosenkraut auch typisch, denn es schleicht sich gerne in Gärten ein.

Wenn man will, kann man das Franzosenkraut als Wildgemüse und Küchenkraut verwenden.

Die Speisechrysantheme steht absichtlich im Kräuterbeet, sie hat sogar ein eigenes Beschriftungsschild bekommen.

Von dieser essbaren Blume kann man die Blüten und jungen Triebe als Wildsalat essen.

Der Boretsch steht auch im Kräuterbeet und zeigt seine zarten blauen Blüten, die so sehr im Kontrast zu seinen grossen, rauhharigen Blättern stehen.

Auch ein mannshoher Sonnenhut steht bei den Kräuter-Pflanzen.

Dieser Sonnenhut ist den Gärtnern wirklich sehr gelungen. So gross und kräftig ist er bei uns nie geworden.

< < Zurück 1 - 2 - 3 Weiter > >