Rotbuche

  


Steckbrief

Heilwirkung: antibakteriell,
schleimlösend,
Fieber,
Übersäuerung des Magens,
Darmbeschwerden,
Hustenstillend,
Hauterkrankungen,
Psoriasis,
Rheuma,
Gicht,
wissenschaftlicher Name: Fagus silvatica
englischer Name: Beech
volkstümlicher Name: Rothbuche, Buche
Verwendete Pflanzenteile: Holz, Teer, Blätter, Bucheckern (Samen, Früchte)
Inhaltsstoffe: Kreosot, Fettstoffe, Protein
Sammelzeit: Holz: Winter, Blätter: Mai, Früchte: Oktober


Anwendung




Pflanzenbeschreibung