Pickel

  

Pickel: Talgdrüsenentzündung Pickel sind eine Erkrankung der Haut. Es kommt zu einer Entzündung der Talgdrüsen mit Eiterbildung.

Vor allem in der Pubertät kommt es gehäuft zu Pickeln und Mitessern. Aber auch in anderen Lebensaltern kann es zu solchen Hautunreinheiten kommen, insbesondere in Phasen mit hormonellen Umstellungen. Auch Umweltgifte können die Entstehung von Pickeln begünstigen.

Bei einem gehäuften Auftreten von Pickeln spricht man von Akne.

Besonders betroffen von Pickeln sind Gesicht und Rücken. Im Gesicht sind es vor allem die Bereiche, die zu fettiger Haut neigen: Stirn, Nase und Kinn.

Synonyme für Pickel: Akne

Symptome:

  • Pickel
  • Pusteln
  • Mitesser

Ursache:

  • Pubertät
  • Hormonumstellungen
  • Fette Haut

Hinweis:

Achtung! nicht mit schmutzigen Fingern an den Pickeln rumdrücken!

Kamille gegen Pickel

Kamille gegen Akne Die Kamille gehört zu den wichtigsten Heilpflanzen gegen Pickel, denn Kamille wirkt entzündungshemmend, antibakteriell, austrocknend und mehr.

Folgendermaßen kann man die Kamille folgendermaßen gegen Akne anwenden:

- als Dampfbad (1 Liter Kamillen-Tee in Schüssel, mit Handtuch bedeckt darüber beugen, ca. 15 Minuten)

- frischen, abgekühlten Kamille-Tee für Waschungen

- Kamillen-Tinktur eignet sich zum Betupfen einzelner Pickel und Hautunreinheiten


Wichtige Heilpflanzen:


Weitere Heilpflanzen:

Ätherische Öle:



Behandlung - Hausmittel:


Schulmedizinische Behandlung:

  • Vitamin A Säure (in schweren Fällen)

Hausmittel Teebaum-Toner-Tabs gegen Akne

Siehe auch