Badeotitis

  

Badeotitis ist eine Krankheit der Ohren.

Bei einer Badeotitis handelt es sich um ein Ohrenekzem, das durch die Bakterienart Pseudomonaden verursacht wird. Da Pseudomonaden im Chlorwasser überdauern können, tritt diese Art der Entzündung beim Baden auf.

Synonyme für Badeotitis: Ohrenekzem, Ohrmuschelekzem, Ohrmuschelentzündung, Otitis externa, Badeohr, Taucherohr, Surferohr

Symptome:

  • Rötung der Ohrmuscheln
  • Hautveränderungen der Ohren
  • Schmerzen
  • Juckreiz
  • Brennen

Ursache:

  • Pseudomonaden (Bakterien)

Hinweis:

Zur Behandlung sollte unbedingt ein Arzt hinzugezogen werden.

Wichtige Heilpflanzen:



Ätherische Öle:

Behandlung - Hausmittel:

Schulmedizinische Behandlung:

  • Cortison
  • Antibiotika

Siehe auch: