Abwehrschwäche

  

Viele Menschen leiden unter häufigen Infektionskrankheiten und stecken sich leicht an. Dahinter steckt meistens keine schlimme Erkrankung, sondern mehrere Faktoren wie Stress, Schlafmangel, Ernährungsfehler, Bewegungsmangel.

Wenn die Infektanfälligkeit jedoch sehr stark ausgeprägt ist, sollte man von einem Arzt untersuchen lassen, ob nicht doch mehr dahinter steckt.

Zur Stärkung der Infektabwehr hilft meistens Bewegung an frischer Luft, Wechselduschen und ausreichend schlafen.

Wann zum Arzt: Bei sehr häufigen Infektionen

Verhalten: Frische Luft, Bewegung, ausreichend Schlaf, gesunde Ernährung, Wechselduschen, Sauna


Wichtige Heilpflanzen:



Weitere Heilpflanzen:

Ätherische Öle:

Behandlung - Hausmittel: