Video: Spitzwegerich-Hustensaft


  

Spitzwegerich-Hustensaft In diesem Video zeige ich, wie man einen Spitzwegerich-Hustensaft selber machen kann.

Dauer: 2 Min 13 Sek


Bei Youtube anschauen


So macht man einen leckeren und heilkräftigen Hustensaft mit Spitzwegerich und Husten mit nur 3 Zutaten.

Spitzwegerich-Hustensaft kann gegen Husten und Bronchitis helfen.

Zutaten:

  • 25 gr Spitzwegerich-Blätter (getrocknet)
  • 500 ml Wasser
  • 175 gr Honig

Im Kühlschrank hält sich der Spitzwegerich-Hustensafteine gute Woche lang.

Bei Bedarf oder drei Mal täglich nimmt man einen Löffel von dem Spitzwegerich-Hustensaft.

Gute Besserung!



Text im Video (Transscript)

So macht man Spitzwegerich-Hustensaft.
Ich zeige, wie es geht.

Man braucht: Spitzwegerich, Wasser und Honig.

Der Spitzwegerich wird in einen Topf gegeben.
Das Wasser wird dazu gegossen.
Ein bisschen umrühren.

Dann wird der Topf auf den Herd gestellt und die Mischung zum Kochen gebracht.
Wenn das Wasser kocht, nimmt man den Topf vom Herd und lässt die Spitzwegerich-Abkochung 30 Minuten lang ziehen.

Anschließend wird die Abkochung abgeseiht.
Nun wird sie bis auf die Hälfte eingekocht.

Jetzt muss die konzentrierte Abkochung bis auf 40°C abkühlen.
Dann wird der Honig dazugegeben und unter gerührt.

Der Hustensaft ist jetzt fertig und kann in eine Flasche abgefüllt werden.
Bei Husten nimmt man 3 mal täglich einen Esslöffel davon.
Der Hustensaft hält sich im Kühlschrank ein bis zwei Wochen.

Zum Schluss wird die Flasche noch beschriftet.

Gute Besserung!


Siehe auch:

Disclaimer: Frage Deinen Arzt oder Apotheker
Der Besuch dieser Seite kann nicht den Besuch beim Arzt ersetzen.
Ziehe bei ernsthaften oder unklaren Beschwerden unbedingt Deinen Arzt zu Rate.


  


Home Up