Video: Heilpflanze: Seifenkraut - Kurz-Video


  

Heilpflanze: Seifenkraut - Kurz-Video In diesem Video stelle ich die Heilpflanze Seifenkraut kurz vor.

Dauer: 2:09


Bei Youtube anschauen


Dies ist ein kurzes Video über das Seifenkraut. http://www.heilkraeuter.de/lexikon/seifenkraut.htm

Seifenkraut hat seinen Namen von seinem hohen Gehalt an Saponinen. Der Saponinanteil ist sogar so hoch, dass man mit Seifenkraut waschen kann.

Seifenkraut-Steckbrief:

  • Es ist in Eurasien verbreitet und kommt häufig vor.
  • Es wird bis zu 80 cm hoch, bleibt aber meistens kleiner.
  • Seifenkraut ist eine mehrjährige Pflanze.
  • Seine Blütenfarbe ist hellrosa.
  • Die Blütezeit geht von Juni bis Oktober.
  • Verwendet wird das Kraut und die Wurzel.
  • Seifenkraut hilft gegen: Verdauungsschwäche, Husten und Stoffwechselschwäche.

Das Seifenkraut ist also nicht nur eine Zierde unserer Wegränder, sondern auch eine nützliche Heilpflanze.

Musik: Happy Mandolin von Media Right Productions



Text im Video (Transscript)

Das Seifenkraut

Das Seifenkraut ist eine hübsche Sommerblume
mit zarten rosa Blüten.
Die Blüten stehen büschelig im Kreis an der Spitze der Pflanze.
Seifenkraut gehört zu den Nelkengewächsen.

Seifenkraut hat seinen Namen von seinem hohen Gehalt an Saponinen.
Der Saponinanteil ist sogar so hoch, dass man mit Seifenkraut waschen kann.

Die Saponine sind nicht nur zum Waschen geeignet,
sondern sie helfen auch bei Husten und wirken harntreibend.
Auch bei verschiedenen Hautleiden kann man Seifenkraut einsetzen.

Weil Saponine und damit auch das Seifenkraut
reizend auf die Schleimhäute von Nieren und Darm wirken,
sollte man nicht zu viel davon verwenden.

Es eignet sich aber hervorragend als Bestandteil von Mischtees,
denn es beschleunigt die Aufnahme der anderen Kräuter-Wirkstoffe in den Körper.

Nun noch ein kurzer Steckbrief über das Seifenkraut:
Es ist in Eurasien verbreitet und kommt häufig vor.
Es wird bis zu 80 cm hoch, bleibt aber meistens kleiner.
Seifenkraut ist eine mehrjährige Pflanze.
Seine Blütenfarbe ist hellrosa.
Die Blütezeit geht von Juni bis Oktober.
Verwendet wird das Kraut und die Wurzel.
Seifenkraut hilft gegen: Verdauungsschwäche, Husten und Stoffwechselschwäche.

Das Seifenkraut ist also nicht nur eine Zierde unserer Wegränder,
sondern auch eine nützliche Heilpflanze.



Siehe auch:

Disclaimer: Frage Deinen Arzt oder Apotheker
Der Besuch dieser Seite kann nicht den Besuch beim Arzt ersetzen.
Ziehe bei ernsthaften oder unklaren Beschwerden unbedingt Deinen Arzt zu Rate.


  


Home Up