Video: Propolis-Salbe


  

Propolis-Salbe In diesem Video zeige ich, wie man eine Salbe mit Propolis selber macht.

Dauer: 1 Min 52 Sek


Bei Youtube anschauen


So macht man mit wenig Aufwand eine Propolis-Salbe. Man braucht nur 4 Zutaten.

Eine Propolis-Salbe wirkt antibakteriell, entzündungshemmend und reizlindernd auf die Haut. Man kann sie bei Ekzemen, Hautentzündungen, schlecht heilenden Wunden und Juckreiz anwenden.

Zutaten:

  • 100 ml gutes Pflanzenöl
  • 4 gr Bienenwachs
  • 6 gr Honig
  • 20 - 100 Tropfen Propolis-Tinktur

Wie man eine Propolis-Tinktur selber machen kann, zeigt folgendes Video: https://www.youtube.com/watch?v=6HYM1U_-Adg

Gutes Gelingen!



Text im Video (Transscript)

So macht man eine Propolis-Salbe.
Ich zeige, wie es geht.

Man braucht: Pflanzenöl, Bienenwachs, Honig und Propolis-Tinktur.

Das Öl wird in ein hitzefestes Glas gegossen.
Dazu kommt das Bienenwachs.
Das Glas wird in ein heißes Wasserbad gestellt.

Dort wartet man, bis das Wachs geschmolzen ist.
Dann nimmt man das Glas wieder aus dem Wasserbad.

Nun muss die Mischung etwas abkühlen, bevor der Honig dazu kommt.
Dazu kann man das Glas in ein kaltes Wasserbad stellen.

Sobald die Salbenmischung ein wenig andickt, kann man den Honig dazugeben und unterrühren.

Dann wird die Propolis-Tinktur eingetropft und gut verrührt.

Jetzt kann man die Salbe in eine Dose abfüllen.
Sie muss 3-6 Stunden abkühlen.

Danach ist sie fest geworden.
Man kann sie bei entzündeter und gereizter Haut auftragen.
Sie lindert Juckreiz und Ekzeme und lässt sich leicht verstreichen.

Am Schluss wird noch die Dose beschriftet.

Gutes Gelingen!


Siehe auch:

Disclaimer: Frage Deinen Arzt oder Apotheker
Der Besuch dieser Seite kann nicht den Besuch beim Arzt ersetzen.
Ziehe bei ernsthaften oder unklaren Beschwerden unbedingt Deinen Arzt zu Rate.


  


Home Up