Video: Dampfbad (Inhalation) gegen Erkältung


  

Dampfbad In diesem Video zeige ich, wie man ein Dampfbad gegen Erkältung durchführt.

Dauer: 1 Min 0 Sek


Bei Youtube anschauen


So macht man ein Dampfbad zur Befreiung der Atemwege - super einfach und sehr wirksam.

Zutaten:

Wahlweise:

  • 2 EL Kamille
  • 2 EL Pfefferminze
  • 3-5 Tr ätherisches Minzöl (für Kinder weniger)
  • Außerdem braucht man: ca. 0,5 - 1 Liter kochendes Wasser.

Beim Dampfbad beugt man sich über die Schüssel mit den Kräutern und dem dampfenden Wasser. Der Wasserdampf und die Kräuteraromen strömen beim Atmen in Nase und Mund und können so auf die erkrankten Schleimhäute einwirken. Die Nase wird freier, der Schnupfen lässt nach, der Husten löst sich und die gesamte Atmung wird erleichtert.

Bei Erkältung macht man am besten täglich ein Dampfbad.

Gute Besserung!



Text im Video (Transscript)

So macht man ein Dampfbad.
Ich zeige, wie es geht.

Man braucht: Kamille oder Pfefferminze oder ätherisches Minzöl.

Ich mache jetzt ein Kamillendampfbad.

Die Kamille wird in eine hitzefeste Schüssel gegeben.

Darüber gießt man kochendes Wasser, wie beim Teekochen.

Die Schüssel stellt man auf einen Tisch und dann setzt man sich entspannt hin und beugt sich über die Schüssel.
Über den Kopf zieht man sich ein großes Handtuch, das Schüssel, Kopf und Oberkörper bedeckt.

So bleibt man für eine Viertelstunde und atmet ruhig und tief.
Der Wasserdampf befreit nach und nach die Atemwege.

Am Schluss trocknet man sich das Gesicht gründlich ab.

Gute Besserung.


Siehe auch:

Disclaimer: Frage Deinen Arzt oder Apotheker
Der Besuch dieser Seite kann nicht den Besuch beim Arzt ersetzen.
Ziehe bei ernsthaften oder unklaren Beschwerden unbedingt Deinen Arzt zu Rate.


  


Home Up