Minz-Balsam


  

Der Minzbalsam ist eine besonders feste Salbe, die ätherisches Minzöl als Wirkstoff enthält.

Als Minzöl kann man wahlweise normales Minzöl oder auch japanisches Minzöl verwenden.

Den Minzbalsam kann man bei Bedarf kleinflächig auf die Haut auftragen und gegebenenfalls einmassieren.

Er wirkt lindernd gegen:

  • Kopfschmerzen (auf Stirn und Schläfen reiben)
  • Nervenschmerzen
  • Ischias
  • Hexenschuss
  • Rheumatische Schmerzen
  • Muskelverspannungen




Zutaten

  • 25 ml Pflanzenöl
  • 3 gr Bienenwachs
  • 2 gr Wollwachs (Lanolin anhydrit)
  • 50 Tr ätherisches Minzöl

Achtung!

Beim Minzbalsam handelt es sich um eine intensive Zubereitung,

Man sollte den Minzbalsam nur kleinflächig auftragen.

Für kleine Kinder ist Minzbalsam nicht geeignet.

Minzbalsam nie in die Augen bringen, da er die Augen reizen könnte.

Wenn man zu Allergien neigt, sollte man erst seine Verträglichkeit der verwendeten ätherischen Öle testen, bevor man den Minzbalsam verwendet.

Video

In diesem Video zeige ich, wie man einen Erkältungsbalsam selber machen kann.

Dauer: 1 Min 14 Sek

Bei Youtube anschauen

Seite zum Erkältungsbalsam-Video mit Transscript


Anleitung

  1. Gib Öl, Wachs und Wollwachs in ein Glas und stell es in ein Wasserbad.
  2. Erhitze das Wasserbad.
  3. Warte bis die festen Zutaten geschmolzen sind.
  4. Nimm das Glas aus dem Wasserbad und lass es ein wenig abkühlen.
  5. Die Masse im Glas sollte jedoch noch flüssig sein für den nächsten Schritt.
  6. Tropf das Minzöl in die Öl-Wachs-Masse.
  7. Rühr das Minzöl gut unter.
  8. Giess den Minz-Balsam in ein Salbendöschen, solange es noch flüssig ist.
  9. Lass den Minzbalsam abkühlen.
  10. Er wird dann fest und salbenartig.
  11. Verschliess das Salbendöschen und beschrifte es mit Inhalt und Datum.


Anleitung mit Fotos


Stell die Zutaten bereit.

Gib Öl, Wachs und Wollwachs in ein Glas und stell es in ein Wasserbad.

Erhitze das Wasserbad.


Warte bis die festen Zutaten geschmolzen sind.

Nimm das Glas aus dem Wasserbad und lass es ein wenig abkühlen. Die Masse im Glas sollte jedoch noch flüssig sein für den nächsten Schritt.


Tropf das Minzöl in die Öl-Wachs-Masse.

Rühr das Minzöl gut unter.

Giess den Minz-Balsam in ein Salbendöschen, solange es noch flüssig ist.

Lass den Minzbalsam abkühlen.

Er wird dann fest und salbenartig.


Verschliess das Salbendöschen und beschrifte es mit Inhalt und Datum.

Siehe auch:

Disclaimer: Frage Deinen Arzt oder Apotheker
Der Besuch dieser Seite kann nicht den Besuch beim Arzt ersetzen.
Ziehe bei ernsthaften oder unklaren Beschwerden unbedingt Deinen Arzt zu Rate.




Home Up