Goldruten-Tinktur


  

Goldruten-Tinktur Goldruten-Tinktur kannst du im Rahmen einer Kur für die Entgiftung und Förderung des Stoffwechsels einnehmen.

Auch bei Problemen mit der Niere oder Blase kann Goldruten-Tinktur helfen.

  1. Sammel ein Glas halb voll Goldruten-Kraut (oder kauf sie).
  2. Gieß einen hochprozentigen klaren Schnaps (z.B. Doppelkorn oder Wodka) über das Kraut, bis sie bedeckt sind.
  3. Verschließ das Glas.
  4. Stell es an einen sonnigen, warmen Platz
  5. Warte ca. 10 Tage
  6. Filter die Tinktur ab (z.B. mit Kaffeefilter).
  7. Gieße sie in eine dunkle Flasche.
  8. Beschrifte die Flasche mit Inhalt und Datum

Von der fertigen Tinktur kannst du dann z.B. 3 mal täglich 1-2 Teelöffel voll bzw. 20-50 Tropfen einnehmen.



Siehe auch:

Tinkturen selbstgemacht

Disclaimer: Frage Deinen Arzt oder Apotheker
Der Besuch dieser Seite kann nicht den Besuch beim Arzt ersetzen.
Ziehe bei ernsthaften oder unklaren Beschwerden unbedingt Deinen Arzt zu Rate.


  


Home Up