Dampfbad / Inhalation


  

Dampfbäder sind gut gegen Erkältungen, vor allem wenn die Nase verstopft ist. Auch gegen Nebenhöhlenentzündungen können Dampfbäder wirken, weil die Wirkstoffe der Kräuter über den Dampf direkt an die Nebenhöhlen gelangen. Ausserdem werden die Schleimhäut gut durchfeuchtet, was der Heilung auch förderlich ist.

Auch gegen unreine Haut und Akne können Dampfbäder helfen, weil sie die Poren öffnen und antibakterielle Stoffe an die entzündeten Hautbereiche gelangen.

Zutaten

  • Eine kleine Hand voll Kräuter, z.B. Kamille
  • Etwa 1 Liter kochendes Wasser
  • Eine hitzefeste Schüssel
  • Eine hitzefeste Unterlage für den Tisch
  • Ein sehr großes Handtuch



Video

In einem Video zeige ich, wie man ein Dampfbad gegen Erkältung durchführt.

Dauer: 1 Min 0 Sek


Bei Youtube anschauen

Zur Video-Seite mit Transscript (Text des Videos)

Anleitung

  1. Stell die Schüssel auf ein Brett auf einen Tisch.
  2. Gib die Kräuter in die Schüssel.
  3. Bring das Wasser zum Kochen.
  4. Gieß das Wasser in die Schüssel.
  5. Setz dich an den Tisch.
  6. Beuge dich über die Schüssel.
  7. Bedeck deinen Kopf und Oberkörper und die Schüssel mit dem Handtuch, damit der Dampf nicht entweichen kann.
  8. Halte deinen Kopf so nah ans heiße Wasser wie du aushältst (Wasser natürlich nicht berühren).
  9. Bleib etwa 15 Minuten im Dampf.
  10. Trockne dein Gesicht anschließend gründlich ab.
  11. Gönn dir danach noch etwas Ruhe und vermeide Zugluft.


Stell die Schüssel auf ein Brett auf einen Tisch.

Gib die Kräuter in die Schüssel.

Bring das Wasser zum Kochen.


Giess das Wasser in die Schüssel.

Setz dich an den Tisch.

Beuge dich über die Schüssel.

Bedeck deinen Kopf und Oberkörper und die Schüssel mit dem Handtuch, damit der Dampf nicht entweichen kann.

Halte deinen Kopf so nah ans heisse Wasser wie du aushältst (Wasser natürlich nicht berühren).

Bleib etwa 15 Minuten im Dampf.


Trockne dein Gesicht anschliessend gründlich ab.

Gönn dir danach noch etwas Ruhe und vermeide Zugluft.


Siehe auch:

Disclaimer: Frage Deinen Arzt oder Apotheker
Der Besuch dieser Seite kann nicht den Besuch beim Arzt ersetzen.
Ziehe bei ernsthaften oder unklaren Beschwerden unbedingt Deinen Arzt zu Rate.


  


Home Up