Abkochung


  

Besonders harte Pflanzenteile werden als Abkochung zubereitet. Dies gilt vor allem für Wurzeln und Hölzer.
Kräuter, die viele ätherische Öle haben, sollten nicht abgekocht werden, da sich die ätherirschen Öle sonst verflüchtigen würden.

  1. Nimm etwa 1 TL Kräuter pro Tasse
  2. Setze sie in einem mit kalten Wasser gefüllten Topf an
  3. Lasse das Wasser langsam aufkochen
  4. Lasse die Kräuter-Wassermischung bis zu 10 Minuten kochen
  5. Nehme den Tee vom Herd und lasse ihn noch ein paar Minuten ziehen
  6. Seihe den Tee ab
  7. Trinke ihn in kleinen Schlucken

Produkttipps:


"Sanfte" Abkochung

Bei einer sanften Form der Abkochung wird der Tee nicht gekocht, sondern nur kurz zum Kochen gebracht.
  1. Nimm etwa 1 TL Kräuter pro Tasse
  2. Setze sie in einem mit kalten Wasser gefüllten Topf an
  3. Lasse das Wasser langsam aufkochen
  4. Nehme den Tee vom Herd und lasse ihn noch ein paar Minuten ziehen
  5. Seihe den Tee ab
  6. Trinke ihn in kleinen Schlucken

Disclaimer: Frage Deinen Arzt oder Apotheker
Der Besuch dieser Seite kann nicht den Besuch beim Arzt ersetzen.
Ziehe bei ernsthaften oder unklaren Beschwerden unbedingt Deinen Arzt zu Rate.


  


Home Up