Taubnessel


  


Die Taubnessel ähnelt stark ihrer aggressiven "Schwester" Brennessel. Sobald man jedoch ihre weißen Blüten erkennt, ist der Irrtum geklärt. Sie wächst üppig vor allem an Wiesenrändern, Gartenzäunen und Hecken.

Ihr Haupteinsatzgebiet ist die Frauenheilkunde und hierbei der Weissfluss, der manche Frauen plagt.

In einem solchen Fall sollte frau jedoch vorher vom Arzt abklären lassen, ob es sich nicht um eine Erkrankung wie Trichimonaden oder Pilze handelt.



Steckbrief

Heilwirkung:
adstringierend,
antibakteriell,
beruhigend,
blutreinigend,
blutstillend,
harntreibend,
krampflösend,
schleimlösend,
Husten,
Bronchitis,
Asthma,
Erkältung,
Fieber,
Verdauungsschwäche,
Magenentzündung,
Darmstörungen,
Hämorrhoiden,
Blasenleiden,
Schlaflosigkeit,
Menstruationsbeschwerden,
Weissfluss,
Wechseljahrsbeschwerden,
Prostataschwellung,
Krampfadern,
Brandwunden (leichte),
Furunkel,
Ekzeme,
Schlecht heilende Wunden,
wissenschaftlicher Name:
Lamium album, Lamium purpureum, Lamium galeobdolon
Pflanzenfamilie:
Lippenblütler = Lamiaceae
englischer Name:
Deaf nettle
volkstümliche Namen:
Bienensaug, Blumennessel, Goldnessel, Kuckucksnessel, Sügerli, Tote Nessel, Weisse Nessel
Verwendete Pflanzenteile:
Blüten, Kraut
Inhaltsstoffe:
Saponine, ätherische Öle, Schleim, Gerbstoffe, Labiat-Gerbstoff, Gerbsäure, Flavonglycoside, Histamin, Tyramin
Sammelzeit:
April bis Oktober


Anwendung


Tee gegen Weissfluss

Der verbreitetste Verwendungszweck der weissen Taubnesselblüten ist Ausfluss bei jungen Mädchen. Dazu benutzt man den Tee sowohl innerlich als äusserlich.

Dieser Einsatz wird von der Schulmedizin zwar nicht empfohlen, aber die Volksheilkunde schwört darauf.

Frauenmittel

Ausser Weissfluss wird die Taubnessel auch gerne gegen alle Arten von Frauenbeschwerden eingesetzt, seien es schmerzhafte Menstruationsblutungen oder Wechseljahrsbeschwerden.

Die Taubnessel soll auch die Stärke der Blutungen regulieren, starke Blutungen werden abgeschwächt, schwache gestärkt.


Tee für die Luftwege

Taubnessel-Tee wird auch häufig gegen Entzündungen der Atmungsorgane eingesetzt.

Mit ihrem Schleim und den Saponinen kann die Taubnessel gereizte Schleimhäute sanft umhüllen und wirkt zudem beruhigend.

Tee für die Verdauung

Auch die Verdauungsorgane profitieren von der milden Wirkung der Taubnessel-Blüten.

Taubnesseltee kann Entzündungen von Magen und Darm lindern.

Siehe auch:

Äusserliche Anwendung

Tee aus den Taubnesselblüten kann man als Waschung, Bad oder Umschlag gegen verschiedene Hautprobleme einsetzen.

Er erweicht Furunkel und lässt sie reifen.

Ekzeme werden gelindert und schlecht heilende Wunden können abheilen.

Verschieden farbene Blüten

Früher wurde die weisse Taubnessel vor allem Frauen und Mädchen gegeben und die rote Taubnessel wurde Männern gereicht.

Die gelben Blüten der selteneren Goldnessel galten als besonders heilkräftig.



Pflanzenbeschreibung


Die Taubnessel ist weltweit heimisch und wächst in Gärten, an Wegen und sogar auf Schutt.

Die Blätter der Taubnessel ähneln den Brennesselblättern, ihnen fehlen jedoch die brennenden Haare.

Zuerst wachsen in zeitigen Frühjahr die kantigen Stengel mit den in Quirlen stehenden Blättern.

Schon ab April beginnt die Blütezeit der Taubnesseln. Die Blüten stehen in Quirlen unter den Blättern.

Die verbreitetste Art der Taubnessel trägt weisse Blüten, es gibt aber auch die Purpur-Taubnessel mit roten Blüten und die Goldnessel mit goldgelben Blüten. Ausserdem gibt es noch zahlreiche andere Taubnessel-Arten.


Disclaimer: Frage Deinen Arzt oder Apotheker
Der Besuch dieser Seite kann nicht den Besuch beim Arzt ersetzen.
Ziehe bei ernsthaften oder unklaren Beschwerden unbedingt Deinen Arzt zu Rate.


  


Home Up