Erdbeere


  

Erdbeere


Die Erdbeere ist in Mitteleuropa die Königin der Beeren-Früchte.

Dabei sind die roten, saftigen Früchte eigentlich gar keine Beeren, sondern eine Sammelnussfrucht.

Wenn die heimischen Erdbeeren reif sind, weiss man, dass die warme Jahreszeit begonnen hat. Das köstliche Aroma der Erdbeeren hat dazu geführt, dass ihr Geschmack bei Marmelade, Fruchtjogurts, Eiscreme und Milchshakes bevorzugt wird, wenn auch oft in künstlicher Form.

Frische Erdbeeren sind hingegen nicht nur lecker, sondern auch sehr gesund und helfen gegen zahlreiche Beschwerden.



Steckbrief

Haupt-Anwendungen:
Stoffwechselprobleme,
Heilwirkung:
adstringierend,
blutreinigend,
harntreibend,
Anwendungsbereiche:
Blasengries,
Blasensteine,
Gicht,
Leberprobleme,
Nierengriess,
Nierensteine,
Rekonvaleszenz,
Verstopfung,
wissenschaftlicher Name:
Fragaria vesca
Pflanzenfamilie:
Rosengewächse = Rosaceae
englischer Name:
Strawberry
Verwendete Pflanzenteile:
Blätter, Kraut, Früchte
Sammelzeit:
Mai bis Juli


Anwendung

Erdbeere

Erdbeeren kann man am besten frisch essen.

Entweder einfach so naschen wie sie sind.

Oder man schneidet sie in zwei Hälften, eventuell zuckern und wenn man es mag, Milch drübergiessen.

Auch ein frischer Erdbeere-Milchshake kann unvergleichlich lecker schmecken.

Fertig gekaufte Erdbeerprodukte enthalten meistens keine echten Erdbeeren, sondern nur Aromastoffe, die an Erdbeeren erinnern.

Tee

Getrocknete Erdbeeren kann man als Tee trinken. So ein Tee muss ziemlich lange ziehen, etwa 15 Minuten, damit sich der Erdbeergeschmack möglichst gut entfalten kann.

Erdbeerblätter-Tee

Auch mit Erdbeerblättern kann man einen Tee zubereiten.

Die Erdbeerblätter schmecken natürlich nicht so lecker nach Erdbeeren, eignen sich aber recht gut für Haustees.

Siehe auch:

Weitere Infos über Übergewicht und Abnehmen gibt es in unserem Partnerprojekt

Erdbeere

Produkttipps:


Disclaimer: Frage Deinen Arzt oder Apotheker
Der Besuch dieser Seite kann nicht den Besuch beim Arzt ersetzen.
Ziehe bei ernsthaften oder unklaren Beschwerden unbedingt Deinen Arzt zu Rate.


  


Home Up