Bohnen

(Phaseolus vulgaris)


  

Bohnenblüte Die Gartenbohne ist nicht nur ein beliebtes Gartengemüse und eine eiweissreiche Hülsenfrucht.

Die getrockneten Hülsen der Bohnen kann man auch als Heilpflanze verwenden.

Sie helfen gegen juckende Hautprobleme und erleichtern den Kampf gegen Diabetes.



Steckbrief

Heilwirkung: Ausschläge,
Blasenprobleme,
Blutzucker senkend,
Diabetes,
Ekzeme,
Hautjucken,
Ischias,
Nierengries,
Nierenleiden,
Nierensteine,
Rheumatismus,
Wassersucht,
Ödeme,
Bluthochdruck,
wissenschaftlicher Name:Phaseolus vulgaris
Pflanzenfamilie:Schmetterlingsblütler = Faboideae
englischer Name:
Verwendete Pflanzenteile:Hülsen der Samen, Samen
Sammelzeit:Herbst


Anwendung

Siehe auch:

Weitere Infos über Übergewicht und Abnehmen gibt es in unserem Partnerprojekt

Disclaimer: Frage Deinen Arzt oder Apotheker
Der Besuch dieser Seite kann nicht den Besuch beim Arzt ersetzen.
Ziehe bei ernsthaften oder unklaren Beschwerden unbedingt Deinen Arzt zu Rate.


  


Home Up