Kiefernhöhlenentzündung


  

Kiefernhöhlenentzündung ist eine Krankheit der Atemwege.

Eine Kiefernhöhlenentzündung ist eine Entzündung der Nasennebenhöhlen im Bereich des Oberkiefers. Meist wird sie nach einem schlecht abgeheilten Schnupfen durch zusätzlich eintreffende Bakterien verursacht.

Synonyme für Kiefernhöhlenentzündung: Kieferhöhlen-Vereiterung

Symptome:

  • Zäher Schnupfen
  • Verstopfte Nase
  • Schmerzen in den Wangen

Ursache:

  • Bakterien
  • Abwehrschwäche

Hinweis:

Bei hohem Fieber unbedingt Arzt hinzuziehen.

Wichtige Heilpflanzen:


Produkttipps


Ätherische Öle:

Behandlung - Hausmittel:

Nahrungsmittel:

  • Meerrettich
  • Rettich
  • Zwiebel

Schulmedizinische Behandlung:

  • Antibiotika

Siehe auch:

Siehe bei unseren Partnerprojekten:

Disclaimer: Frage Deinen Arzt oder Apotheker
Der Besuch dieser Seite kann nicht den Besuch beim Arzt ersetzen.
Ziehe bei ernsthaften oder unklaren Beschwerden unbedingt Deinen Arzt zu Rate.


  


Home Up



Buchtipp: