Hexenschuss


  

Hexenschuss ist eine Neuralgie der Wirbelsäule mit Schmerzen im Rücken.

Häufig tritt ein Hexenschuss sehr plötzlich auf, weshalb man ihn auch mit einem Schuss vergleicht. Oft hebt man etwas schweres oder bewegt sich ruckartig, was zu einem Hexenschuss führen kann.

Beim Hexenschuss, der auch Lumbago genannt wird, wird ein Nerv von der Wirbelsäule eingeklemmt. Im Bereich des eingeklemmten Nervs kommt es dann zu Schmerzen. Selbst wenn der Nerv nicht mehr eingeklemmt ist, kann es noch weh tun, weil der Nerv noch für eine Weile gereizt bleibt.

Ausser Ruhigstellung des Rückens helfen oft Wärmebehandlungen zur Entspannung der verklemmten Zone. Um den Nerv zu befreien helfen manchmal gymnastische Dehn-Übungen, die aber sehr langsam und vorsichtig ausgeführt werden müssen.

Bei Hexenschuss hilft:

Heilpflanzen:

Ätherische Öle:

  • Fichte
  • Kiefer
  • Lavendel
  • Minze
  • Niaouli
  • Rosmarin

Siehe auch:

Hexenschuss.de - die Rückenwerkstatt

Siehe:

und unser Partnerprojekt:

Disclaimer: Frage Deinen Arzt oder Apotheker


  


Home Up