Heilkräuter-Glossar P


A   B    C   D    E   F    G   H    I   J    K   L    M   N    O   P    Q   R    S   T    U   V    W   X    Y   Z


Panaxoside - stärkender Bestandteil der Ginsengwurzel

Papain - eiweißspaltendes Enzym

Pappus - haarformiger Kelch

Pastille - Lutschtablette

Pektine - kohlenhydratartige Stoffe

Perigonblatt - Blüttenblatt, ohne Unterscheidungsmöglichkeit von Kelch und Krone.

Perkolation - Extraktion in Zylindern mittels ständig fliessendem Extraktionsmittel

Perubalsam - dickflüssiger Saft aus der Rinde des Perubalsambaumes

Petasin - krampflösendes Terpen der Pestwurz

Pharmacopöe - Arzneibuch

Pharmaka - Arzneimittel

pharmakologisch - den Wechselwirkungen zwischen Arznei und Körper betreffend

Phlobaphene - Oxydationsprodukt aus Gerbstoffen

Physostigmin - Alkaloid der Kalabarbohne

Phytobalneotherapie - Bäderanwendung mit Heilpflanzenzusätzen

Phytochemie - Chemie das Pflanzenwirkstoffe

Phytopharmaka - Arnzeimittel aus Pflanzen oder Pflanzenwirkstoffen

Phytotherapie - Pflanzenheilkunde

Pilocarpin - Alkaloid des Polocarpus jaborandi, das in der Augenheilkunde genutzt wird

Pinen - Terpenkohlenwasserstoffe, die Bestandteil der Terpentinöle sind

Pioniere - Pflanzen, die als erstes neue Gebiete besiedeln

Pix Fagi - Buchenteer

Placebo - Scheinmittel

Podophyllin - hautreizendes Gemisch aus den Wurzelstöcken des Maiapfels

Polysaccharide - Mehrfachzucker

Potenzierung - In der Homöopathie benutze Verdünnung um die Wirkung zu steigern

präalpin - zwischen Hoch- und Mittelgebirge bestimmt

Presssäfte Saft, der durch das Auspressen von Früchten oder saftiger Pflanzenteilen gewonnen wird. -

Prophylaktika - Mittel zur Vorbeugung

Prothallium - Vorkeim



Home Up